Petra Weller - Märchen erzählt


Termine

 

Hier finden Sie die öffentlichen Termine:

Sonntag, 14. Februar 2021, 19 - ca. 20 Uhr

Märchen online!

»Von der Lieb«

Märchen und Geschichten zum Valentinstag

Geschichten von liebenden, listigen und lustigen Erdenbürgern - verfeinert mit heimlichen und törichten Wünschen, mit Sehnsucht und Versprechungen, mit bangenden und klopfenden Herzen.

… Ein Abend wie gemacht für ein Valentinstagsgeschenk …

Kerstin Lauterbach, Sonja Sperber und ich nehmen Sie mit in die märchenhaften Gefilde der Liebe!

Veranstalter: StoryKeller Würzburg

Kosten: um Spende wird gebeten

Weitere Infos und den Zoom-Link bitte per Mail erfragen bei petra.weller@maerchen-erzaehlt.de

 

Sonntag, 21. Februar 2021, 19 - ca. 20 Uhr

Märchen online!

»Die wunderliche Gasterei«

Märchen und Geschichten zu Speis und Trank

In den Märchen wird gegessen und geschlemmt, ausgelöffelt und verschlungen - und was findet man nicht alles für kulinarische Raffinessen: denkwürdige Suppenrezepte, Wasser, das Ehen rettet, mordlüsterne Würste, ja, sogar feministisches Mehl und dergleichen mehr.
Schicken Sie Ihre Ohren auf eine kulinarische Reise der andern Art und lassen Sie sich Märchen und Geschichten aus aller Welt munden.

Und vielleicht gönnen Sie sich zum digitalen Erlebnis eine leckere analoge Leckerei auf dem Couchtisch!

Veranstalter: vhs Murrhardt,

Kosten: 8 EUR

bitte anmelden bei: vhs Murrhardt, Tel 07192/9358-11, www.vhs-murrhardt.de, Kursnummer 20220102, danach erhalten Sie den Zugangscode

 

Freitag, 19.03.2021, 19.00 Uhr

Märchen online!

"Zwischen Himmel und Erde"

Das Rätsel unseres Todes beschäftigt uns seit Menschengedenken, das schlägt sich auch in den vielen Märchen und Geschichten nieder, die sich um dieses Thema ranken. Geschichten aus aller Welt erzählen von dem Versuch, den Tod zu überlisten, mit ihm zu handeln, aber auch von dem großen Bedürfnis, sich mit ihm zu versöhnen, ihn freundlich anzunehmen: mal heiter und mit Augenzwinkern, mal weise und voller Klugheit, aber immer mit überraschenden Wendungen...

Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie - coronabedingt leider nicht wie geplant auf einem Spaziergang über den Waldfriedhof in Degerloch, dafür aber im livestream ganz gemütlich auf der Couch...

KOOPERATION: Erwachsenenbildung im Dekanatsbezirk Degerloch, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart

KOSTEN: entfällt, das Kreisbildungswerk freut sich über eine Spende!

DAUER: ca 1 Stunde

ANMELDUNG: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

LINK ZUR ANMELDUNG: https://www.kreisbildungswerk-stuttgart.de/programm/190321-zwischen-himmel-und-erde/

 

Sonntag, 11. April 2021, 19 - ca. 20 Uhr

Märchen online!

»Unter den Himmel Afrikas«

Wie kamen Sonne, Mond und Sterne an den Himmel, wer lässt das große Wasser in sein Haus und wo findet man die Sonnenkinder; wer pafft einsam vor sich hin, wie begrüßt man den Qunube-Baum und welches Wesen stiehlt die Milch aus den Eutern?

Fragen über Fragen! Inspiriert von afrikanischen Märchen und Geschichten finden die Erzählerinnen Sonja Sperber, Petra Weller und Kerstin Lauterbach ein paar überraschende Antworten.

Lassen Sie sich mitnehmen auf eine bunte Reise durch die Länder Afrikas...

Veranstalter: StoryKeller Würzburg

Kosten: um Spende wird gebeten

Weitere Infos und den Zoom-Link bitte per Mail erfragen bei petra.weller@maerchen-erzaehlt.de

 

Freitag, 16. April 2021, zwischen 18 und 19 Uhr

im Rahmen "Kunst und Cuisine am Fenster" - leckeres Essen abholen und ein Kunsthäppchen (ca. 10 min) genießen, nähere Infos und Anmeldung unter www.cuisinle.de

"Dornröschen in Paris"

Die Märchen des Charles Perrault

Dornröschen ist in aller Welt bekannt, aber wer weiß schon von ihrer französischen Vorgängerin „La belle au bois dormant“? Oder von dem Mädchen in "Le petit chaperon rouge", bei uns besser bekannt unter dem Namen Rotkäppchen?

Mehr als 100 Jahre vor den Brüdern Grimm wurden diese und andere Geschichten von dem Franzosen Charles Perrault (1628-1703) veröffentlicht und in den Pariser Salons des ausgehenden 17. Jhs. vorgetragen, wo sie dem Märchengenre  große Beliebtheit brachten.  Diese frühen französischen Versionen der Grimmschen und anderer Märchen haben ihren ganz eigenen, besonderen Charme. Sie bieten manch erstaunliche Wendung und entführen mit ihrer höfischen Sprache in längst vergangene Zeiten  - lassen Sie sich überraschen von bekannten und unbekannten Märchen in ihrem frühen französischen Gewand und schicken Sie Ihre Ohren auf Zeitreise…

Ausschnitte des Programms im Fenster des neuen Theater La Lune, Gablenberger Hauptstrasse 130, 70186 Stuttgart (www.theaterlalunestuttgart.de)

 

Sonntag, 9. Mai 2021, 19 - ca. 20 Uhr

Märchen online!

»GeschichtenmiXXer"

letzter storykeller vor der Sommerpause!

mit Martin Hanns, Kerstin Lauterbach, Sonja Sperber und mir.

Es erwartet Sie ein bunter MiX aus Geschichten quer durch alle Zeiten, Kulturen und Erzähltraditionen.

... ein Abend zum Zurücklehnen, Zuhören und Mitfiebern ...

Veranstalter: StoryKeller Würzburg

Kosten: um Spende wird gebeten

Weitere Infos und den Zoom-Link bitte per Mail erfragen bei petra.weller@maerchen-erzaehlt.de

 

Samstag, 22. Mai 2021, ab 16.00 Uhr

im Rahmen "Kunst und Cuisine am Fenster" - feine Leckereien abholen und ein Märchenhäppchen (ca. 10 min) genießen

"Der Kichererbsenjunge"

und andere feine Märchen und Geschichten für kleine Lauscher und große Ohren

Wenn im Bauch des Kichererbsenjungen erstaunlich viel Platz ist, das Hühnchen einen Kuchen will und die Fee ihre Zehen dreht, dann ist Märchenzeit…

Märchen und Geschichten für Kinder und ihre Erwachsenen ab 4 Jahren

Weitere Infos unter www.theaterlalunestuttgart.de, www.cuisinle.de und Anmeldung (erforderlich!) unter kontakt@cuisinle.de oder telefonisch 0176 24258645.

 Theater La Lune, Gablenberger Hauptstrasse 130, 70186 Stuttgart

 

Samstag, 19. Juni 2021, 14.30 Uhr

"Fuchs Kratzefuß und andere wunderliche Gesellen"

Märchenspaziergang für die ganze Familie

Ein kleiner Fuchs erlebt im Wald Abenteuerliches, das Waldmännlein staunt, und was hat bloß eine Waldelfe mit einer Bratwurst zu tun? Wir spazieren gemütlich auf befestigten Wegen durch Wald und Wiesen und lassen uns verzaubern von Märchen und Geschichten über das geheime Leben im Wald - und wer weiß, vielleicht zeigt sich sogar der Geschichtenwicht!

Bitte bringen Sie eine Sitzunterlage mit und ggf. Sonnenhut oder Regenschirm.

Veranstalter und Anmeldung: vhs Murrhardt, Tel 07192/9358-11, www.vhs-murrhardt.de, Kursnummer 21120100

Kosten: 12 EUR (ein Kind unter 14 Jahren ist im Beitrag enthalten, weitere Kinder je 6 Euro)

Treffpunkt: Feuerwehrhäusle Murrhardt-Siegelsberg, Ecke Seebachstr/Büchelstr, 71540 Murrhardt

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden


 

Samstag, 26. Juni 2021, ab 11.00 Uhr

"Die Brüder Grimm treffen die Welt"

Erzählfest in der Grimmwelt Kassel

Von 11 bis 20 Uhr treten zehn ErzählerInnen in Aktion, erzählen Grimm und andere Märchen, jeweils zur vollen Stunde an vier verschiedenen Stationen, tagsüber für Kinder (und Kindgebliebene), abends von 19-20 Uhr für Erwachsene. Die Veranstaltung findet draußen statt, unter Beachtung der geltenden Coronaregeln und hoffentlich bei schönstem Wetter!

ErzählerInnen: Angelika.B. Hirsch, Tina Beyer, Josephine Giesbert, Mohammed Kello, Heike Koschnike, Kelly Kubaca, Claudia Lang, Kerstin Lauterbach, Dirk Nowakoswki, und ich bin auch dabei

Veranstalter: Grimmwelt Kassel in Kooperation mit der Europ. Märchengesellschaft, im Rahmen Neustart Kultur

Grimmwelt Kassel, Weinbergstr. 21, 34117 Kassel

 

Mittwoch, 30. Juni 2021, 19.00 Uhr

Märchenspaziergang im Rahmen der Biennale Sindelfingen (www.biennale-sindelfingen.de)

"In der Weite des Augenblicks..."

Geschichten zur Blauen Stunde

Die Blaue Stunde, Zeit zwischen Tag und Nacht, zwischen Augenblick und Ewigkeit... die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit verwischt, Sehnsüchte erwachen mit stiller Kraft.

Auch die alten Märchen und Geschichten erzählen von der Sehnsucht, dieser leisen und mächtigen Triebfeder unseres Lebens, erzählen davon, wie sich Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können, auf wundersamen, verschlungenen und märchenhaften Wegen.

Eine Auswahl dieser Geschichten begleitet Sie durch eine verzauberte Blaue Stunde bei einem Spaziergang über den Herrenwäldlesberg

Treffpunkt: Biergarten Cafe Wies'n, Sommerhofenpark 3, 71067 Sindelfingen

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: 5,00 € (gefördert durch die Stadt Sindelfingen)

Anmeldung erforderlich, Tickets bei i-Punkt Sindelfingen, Marktplatz 1, 71063 Sindelfingen, Tel. 07031/94325

 

Freitag, 02.07.21, 17.00 Uhr

»Es war einmal in einem großen dicken Wald ...«

Märchenspaziergang

Was wären die Märchen ohne den Wald? Wo wäre Rotkäppchen dem Wolf begegnet? Wo hätten sich Hänsel und Gretel verirrt? Und wo würden all die Elfen, Zwerge, Hexen, Räuber und anderes geheimnisvolles, bisweilen zwielichtiges Volk wohnen? Der Wald spielte in den Zeiten der Märchen eine zentrale Rolle, war Ort der Gefahr, der Bewährung oder der Erlösung – voller Geheimnisse und Zauber. Auch heute noch sind wir fasziniert von der Magie dieser besonderen Landschaft…

Bei einem Spaziergang durch diesen – im wahrsten Sinne des Wortes – fantastischen Teil der Natur hören Sie Märchen und Geschichten aus aller Welt von, über und mit dem Wald.

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt.

TREFFPUNKT ab 16:45 Uhr, U-Bahn-Haltestelle Stuttgart-Freiberg (U7)

KOOPERATION: Erwachsenenbildung im Dekanatsbezirk Degerloch, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart

Kosten: 10 EUR

Dauer: ca 2 Stunden

ANMELDUNG erforderlich bis 30.06.21 Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Sonntag, 4. Juli 2021, 18.00 Uhr

"In der Weite des Augenblicks..."

Geschichten zur Blauen Stunde, erzählt zu hellblauer Zeit

Die Blaue Stunde, Zeit zwischen Tag und Nacht, zwischen Augenblick und Ewigkeit... die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit verwischt, Sehnsüchte erwachen mit stiller Kraft.

Auch die alten Märchen und Geschichten erzählen von der Sehnsucht, dieser leisen und mächtigen Triebfeder unseres Lebens, erzählen davon, wie sich Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können, auf wundersamen, verschlungenen und märchenhaften Wegen.

Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie in und um den verwunschenen Garten des Garnisonsschützenhauses.

Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, überdachte Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

Treffpunkt: Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1+1a, 70597 Stuttgart

Dauer: ca. 2 Stunden

Kosten: 9 €

Anmeldung erforderlich: info@garnisonsschuetzenhaus.de oder Telefon 0711 763863

Nähere Infos zum zauberhaften Garnisonsschützenhaus unter garnisonsschuetzenhaus.wordpress.com

 


Sonntag, 18. Juli 2021, 14 - 16 Uhr

"Märchen, Märchen..."

für Groß und Klein im Aktionshaus des Märchengartens im wunderbaren Blühenden Barock Ludwigsburg

Kosten: Eintritt ins Blühende Barock

Nähere Infos zum Blühenden Barock und zum zauberhaften Märchengarten unter www.blueba.de

 

Dienstag, 10. August 2021, 14 - 16 Uhr

"Märchen, Märchen..."

für Groß und Klein im Aktionshaus des Märchengartens im wunderbaren Blühenden Barock Ludwigsburg

Kosten: Eintritt ins Blühende Barock

Nähere Infos zum Blühenden Barock und zum zauberhaften Märchengarten unter www.blueba.de



Mittwoch, 11. August 2021, 14 - 16 Uhr

"Märchen, Märchen..."

für Groß und Klein im Aktionshaus des Märchengartens im wunderbaren Blühenden Barock Ludwigsburg

Kosten: Eintritt ins Blühende Barock

Nähere Infos zum Blühenden Barock und zum zauberhaften Märchengarten unter www.blueba.de

 

Sonntag, 29. August 2021

"Löwenstein - ein Sommermärchen"
Märchen und Bastelaktionen

eine Aktion der Stadt Löwenstein mit den Naturparkführern Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.

Märchen aus aller Welt, frei erzählt, gibt's  zwischen 14.00 und 17.00 Uhr zu jeder halben Stunde (jeweils ca. 15-20 min),  und auch sonst ist allerhand zu erleben: der Turm ist zur Besteigung geöffnet und bietet eine Aussicht weit über das Weinsberger Tal hinaus, im Burghof stehen Kinderspiele zur Verfügung, der Burgkiosk bewirtet mit kleinen Speisen und Getränken.
Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 16. Sept. 2021, 19 Uhr
Samstag, 18. Sept 2021, 16 Uhr

"Geschichten am Wegesrand"

- witzig, weise, manchmal skurril -

im Rahmen der Stuttgarter Mobilitätswoche

Ort: Superblock West, vor Augustenstr. 74, Stuttgart

Kosten: keine

Dauer: jeweils ca. 30 min

Veranstalter:
VCD Stuttgart, Superblock West (www.superblock-west.de)


Sonntag, 19. Sept 2021, jew. 13.30/16.00 Uhr

"Der Kichererbsenjunge"

Märchenspaziergang für die ganze Familie

Wenn im Bauch des Kichererbsenjungen erstaunlich viel Platz ist, das Hühnchen einen Kuchen will und die Fee ihre Zehen zählt, dann ist Märchenzeit im Wald. Feine Geschichten für kleine Lauscher und große Ohren inmitten schönster Natur frei erzählt - ein Erlebnis für die Kleinen, ein Genuss für die Großen.

Treffpunkt: Murrhardt-Siegelsberg, Ortseingang Bushaltestelle

Dauer: ca. 1,5 Std

Kosten: Erwachsene 7 EUR, Kinder 4 EUR

eine Veranstaltung zum "Tag des Schwäbischen Waldes" in Zusammenarbeit mit "Schwäbischer Wald Tourismus e.V." (www.schwaebischerwald.com)

Anmeldung erforderlich: über den Ticketservice der Stadt Murrhardt (www.murrhardt.de/Veranstaltungen/Tag des Schwäbischen Waldes) oder telefonisch 07192 / 213777 oder in der Touristinfo (Marktplatz 8 71540 Murrhardt)

Weitere Hinweise:
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
Für Kinderwagen geeignet, nicht ganz barrierefrei.
Sitzkissen mitbringen, ggf. Sonnenhut / Regenschirm

Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln statt.

 

22. - 26. Sept. 2021

"WAHR-Nehmung - Märchen, Sinn und Sinne"

Internationaler Kongress der Europäischen Märchengesellschaft in Mosbach

Vorträge und Arbeitsgemeinschaften rund um dieses spannende Thema - und natürlich Märchen! Am Donnerstag, 23. Sept., 20.00 Uhr können Sie an sieben Orten jeweils zwei Erzähler/innen lauschen, ua. auch meiner Wenigkeit gemeinsam mit der wunderbaren Erzählerin Kerstin Lauterbach.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Europäische Märchengesellschaft e. V., Schloss Bentlage, Bentlager Weg 130, 48432 Rheine, http://www.maerchen-emg.de

 

Samstag, 9. Okt. 2021, 14 - 16 Uhr

"Märchen, Märchen..."

für Groß und Klein im Aktionshaus des Märchengartens im herrlichen Blühenden Barock Ludwigsburg

Kosten: Eintritt ins Blühende Barock

Nähere Infos zum Blühenden Barock und zum zauberhaften Märchengarten unter www.blueba.de

 

Samstag, 16. Okt., 17.00 Uhr

"... denn schließlich stirbt man nicht alle Tage!"

Geschichten aus aller Welt zum Thema Tod und Leben

Das Rätsel unseres Todes beschäftigt uns seit Menschengedenken. Das schlägt sich auch in den vielen Märchen und Geschichten nieder, die sich um dieses Thema ranken.
Geschichten aus aller Welt erzählen von dem Versuch, den Tod zu überlisten, mit ihm zu handeln, aber auch von dem großen Bedürfnis, sich mit ihm zu versöhnen, ihn freundlich anzunehmen: Mal heiter und mit Augenzwinkern, mal weise und voller Klugheit, aber immer mit überraschenden Wendungen…
Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie auf einem Spaziergang über den Alten Friedhof und in der Pauluskirche bei einem Glas Wein oder Selters. 

Treffpunkt: Eingang Pauluskirche, Frauenstr. 110, 89073 Ulm

Dauer: ca. 2 Std

Kosten: 8/6 EUR plus Spende für Getränke

Veranstalter:
Haus der Begegnung, Grüner Hof 7, 89073 Ulm, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Before I die" mit Pfarrerin Andrea Luiking, Leiterin des Haus der Begegnung und Pfarrerin an der Pauluskirche

Anmeldung: bis zum 8.10.21 im HdB: sekretariat@hdbulm.de, Tel. 0731 – 92 00 00



 

Das war:

2020

Sonntag, 19. Januar 2020, 15.00 Uhr

"Dornröschen in Paris"

Die Märchen des Charles Perrault

Dornröschen kennt man, aber haben Sie auch schon von ihrer französischen Vorgängerin gehört, „La belle au bois dormant“? Oder von dem Mädchen in „Le petit chaperon rouge“, bei uns besser bekannt unter dem Namen Rotkäppchen?

Mehr als 100 Jahre vor den Brüdern Grimm wurden diese und andere Geschichten von dem Franzosen Charles Perrault (1628 -1703) veröffentlicht und in den Pariser Salons des ausgehenden 17. Jh. vorgetragen, zur Erbauung der Gesellschaft, besonders wohl der Damen. Diese Geschichten fanden schließlich auch ihre Wege nach Deutschland, wurden hier von den Brüdern Grimm gesammelt und in die heute auf der ganzen Welt bekannte Form gebracht.

Die frühen französischen Versionen haben jedoch ihren ganz eigenen Charme - lassen Sie sich überraschen von Grimmschen Märchen in ihrem frühen französischen Gewand und weiteren Geschichten aus Frankreich.

Genießen Sie dazu Kaffee oder Tee und landestypische Leckereien

Veranstalter: vhs Murrhardt, Kursnr 19220103

Kosten: 9,00 EUR

Ort: Grabenschulhaus, Obere Schulgasse 6, 71540 Murrhardt

ANMELDUNG bei vhs Murrhardt (www.vhs-murrhardt.de)

 

Samstag, 8. Februar 2020, 16.00 Uhr

"Das Pferdchen Kräuterdieb"

und andere feine Geschichten für kleine Lauscher und große Ohren

Kann das Pferdchen Kräuterdieb helfen, die Prinzessin auf dem gläsernen Berg zu erlösen? Wie kommt ein Wildschwein in einen Handschuh? Und warum kann der Bär nicht schlafen?

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder und ihre Erwachsenen ab 4 Jahren

Eintritt: 5 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Donnerstag, 16. April 2020, 20.00 Uhr

(Einlass 19.00 Uhr)

Veranstaltung muß wegen der aktuellen Coronakrise entfallen - neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben

"Dornröschen in Paris"

Die Märchen des Charles Perrault

Dornröschen ist in aller Welt bekannt, aber wer weiß schon von ihrer französischen Vorgängerin „La belle au bois dormant“? Oder von dem Mädchen in "Le petit chaperon rouge", bei uns besser bekannt unter dem Namen Rotkäppchen?

Mehr als 100 Jahre vor den Brüdern Grimm wurden diese und andere Geschichten von dem Franzosen Charles Perrault (1628-1703) veröffentlicht und in den Pariser Salons des ausgehenden 17. Jhs. vorgetragen, wo sie dem Märchengenre  große Beliebtheit brachten.  Diese frühen französischen Versionen der Grimmschen und anderer Märchen haben ihren ganz eigenen, besonderen Charme. Sie bieten manch erstaunliche Wendung und entführen mit ihrer höfischen Sprache in längst vergangene Zeiten  - lassen Sie sich überraschen von bekannten und unbekannten Märchen in ihrem frühen französischen Gewand und schicken Sie Ihre Ohren auf Zeitreise…

Eintritt: 15/12 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de



Freitag, 24. April 2020, 17-19 Uhr

Veranstaltung entfällt wegen der aktuellen Coronakrise

2. Stuttgarter Hanami:
»Frisches Grün und Apfelblüten«

Ein Märchenspaziergang zur schönsten Jahreszeit

Beinah könnte man wieder an Feen glauben, wenn man im Frühling durch blühende Obstbaumwiesen spaziert - oder was ist das nur für ein Flirren in der Luft? Und wann, wenn nicht im Frühling, wenn alle Sinne sich öffnen, das Leben wieder neu wird und Leichtsinn wörtlich genommen werden darf, wäre nicht die Zeit für Märchenhaftes und Wunderbares ...

In der Tradition des japanischen Hanami, die Schönheit der Blüte zu feiern, bestaunen wir beim entspannten Spaziergang eine von Stuttgarts schönsten Obstbaumwiesen im Naturschutzgebiet Greutterwald und lassen uns verzaubern mit Märchen und Geschichten von Blüten und Bäumen, vom Werden, Wachsen und vom Glücklichsein ...

TREFFPUNKT: ab 16:50 Uhr im Greutterwald, Bebauungsende der Greutterwaldstraße, bei Hausnummer 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Zuffenhausen, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart

Kostenbeitrag

Kurs-Nr. 201-402

ANMELDUNG bis 20.04.20, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Samstag, 9. Mai 2020, 16.00 Uhr

Veranstaltung entfällt wegen der aktuellen Coronakrise

"Der Nimmersatt"

und andere feine Geschichten für kleine Lauscher und große Ohren

Der kleine Schüler Nimmersatt wird zum Kuchenholen geschickt – wieviel davon bringt er wohl nach Hause? Und wozu braucht der Floh unbedingt ein Seil? Und dann sind da noch die zwei Riesen auf dem Berg…

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder und ihre Erwachsenen ab 4 Jahren

Eintritt: 5 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Sonntag, 11. Juni 2020, 11.30 Uhr

Veranstaltung entfällt wegen der aktuellen Coronakrise

"Der Prinz mit den Eselsohren"

Wenn Prinzen merkwürdige Ohren haben, Igelchen Schweine hüten und Mäusemädchen die Sonne heiraten wollen - dann ist Märchenzeit!

Märchen und Geschichten für Kinder ab 4 Jahren, frei erzählt von Monika Ley und meiner Wenigkeit.

Märchen-Erzählen, seit 2016 Teil des immateriellen Kulturerbes, ist eine alte und weltweit verankerte Kunst. Das Faszinierende dabei ist die Schlichtheit der eingesetzten Mittel – um seinen Zauber zu entfalten, braucht das Märchen nichts als das erzählte Wort. Ein märchenhafter Genuß!

Eintrittspreise:
Kinder: 6 €, Erwachsene: 6 €, Förderticket: 8 €

Sondervorstellungen für Gruppen finden nach Vereinbarung statt.
Gruppenermässigungen bitte bei Elizsis Jahrmarkt erfragen.

Eliszis Jahrmarktstheater,Thomastr. 99, 70192 Stuttgart-Killesberg
www.eliszis.de


Donnerstag, 18. Juni 2020, 19 - 20.45 Uhr

die Veranstaltung findet statt!

Natürlich mit den üblichen Hygienestandards: also bitte Mundschutz mitbringen - aber keine Sorge, der muß nicht während der ganzen Veranstaltung getragen werden, nur für den Fall, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann (siehe auch die Hygienebestimmungen des Hospitalhofs https://www.hospitalhof.de/aktuell/endlich-wieder-praesenzveranstaltungen/)

Grimm - ohne Schneewittchen!
Ein Blick in die zweite Reihe

Märchen auf dem Waldsofa

Die Brüder Grimm, Zeitgenossen Hegels und Hölderlins, sind aus der Literaturlandschaft nicht wegzudenken. Ihre »Kinder- und Hausmärchen« sind heute überall bekannt, die Geschichten um Schneewittchen, Rotkäppchen oder Rumpelstilzchen weltberühmt.

Aber neben den allseits bekannten Märchen gibt es auch unbekannte Schätze zu heben: manche märchenhaften Kostbarkeiten, manche kuriosen oder sonderbaren Geschichten sind zu finden, die sehr zu Unrecht ein Dasein in der zweiten Reihe fristen – einige davon werden heute zu Gehör gebracht.

Das passende Ambiente liefert das schmucke Garnisonsschützenhaus mit seinen historischen Gebäuden und stimmungsvollen Winkeln. Bei einem Rundgang zwischen Scheibenwerkstatt und Waldgarten und auf dem romantischen Waldsofa lauschen Sie Märchen der Brüder Grimm jenseits von Froschkönig und Frau Holle.

Ein kurzer Überblick über die Geschichte dieses besonderen Ortes runden den Abend ab.

Bei starkem Regen fällt die Veranstaltung aus.

TREFFPUNKT: Garnisonsschützenhaus, Auf der Dornhalde 1+1a, 70597 Stuttgart

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart.

Kostenbeitrag

Kurs-Nr. 201-401

ANMELDUNG: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

 Sonntag, 2. August 2020, 16.00 Uhr

"Der Kichererbsenjunge"

Wenn im Bauch des Kichererbsenjungen erstaunlich viel Platz ist, Mäusemädchen die Sonne heiraten wollen und der Fuchs mit der Gans tanzt, dann ist Märchenzeit!

Märchen und Geschichten für Kinder und ihre Erwachsenen ab 4 Jahren

Märchen-Erzählen, seit 2016 Teil des immateriellen Kulturerbes, ist eine alte und weltweit verankerte Kunst. Das Faszinierende dabei ist die Schlichtheit der eingesetzten Mittel – um seinen Zauber zu entfalten, braucht das Märchen nichts als das erzählte Wort. Ein märchenhafter Genuß!

Eintrittspreise:

Kinder: 6 €, Erwachsene: 6 €, Förderticket: 8 €

Sondervorstellungen für Gruppen finden nach Vereinbarung statt.
Gruppenermässigungen bitte bei Elizsis Jahrmarkt erfragen.

Eliszis Jahrmarktstheater,Thomastr. 99, 70192 Stuttgart-Killesberg
www.eliszis.de

Freitag, 7. August 2020, 17 - 21 Uhr

"Sommerabend der Märchen"

Zum zweiten Mal gestalten die Erzählerinnen und Erzähler des Stuttgarter Märchenkreises e.V. einen Märchen-Sommerabend im Innenhof des Haus des Waldes mit frei erzählten Märchen von Mund zu Ohr für jedes Alter.
Wenn es dämmert, lädt ein Lagerfeier zum Verweilen und Lauschen ein. Aufgrund der Corona-Pandemie kann leider nichts zu essen und zu trinken angeboten werden.

Veranstalter: Haus des Waldes, Stuttgart, in Kooperation mit dem Stuttgarter Märchenkreis e. V.

Altersempfehlung: für Familien mit Kindern ab dem Grundschulalter

Kosten: Gerne eine Spende

Eine Anmeldung beim Haus des Waldes ist erforderlich

Haus des Waldes, Königsträßle 74, 70597 Stuttgart (Tel 0711/97672-0, https://hausdeswaldes.forstbw.de)

l

Sonntag, 23. August 2020, 16.00 Uhr

"Der Kichererbsenjunge"

Wenn im Bauch des Kichererbsenjungen erstaunlich viel Platz ist, Mäusemädchen die Sonne heiraten wollen und der Fuchs mit der Gans tanzt, dann ist Märchenzeit!

Märchen und Geschichten für Kinder und ihre Erwachsenen ab 4 Jahren

Märchen-Erzählen, seit 2016 Teil des immateriellen Kulturerbes, ist eine alte und weltweit verankerte Kunst. Das Faszinierende dabei ist die Schlichtheit der eingesetzten Mittel – um seinen Zauber zu entfalten, braucht das Märchen nichts als das erzählte Wort. Ein märchenhafter Genuß!

Eintrittspreise:

Kinder: 6 €, Erwachsene: 6 €, Förderticket: 8 €

Sondervorstellungen für Gruppen finden nach Vereinbarung statt.
Gruppenermässigungen bitte bei Elizsis Jahrmarkt erfragen.

Eliszis Jahrmarktstheater,Thomastr. 99, 70192 Stuttgart-Killesberg
www.eliszis.de

 

Sonntag, 20. Sept 2020, jew. 11.30/13.30/16.00 Uhr

"Von Mäusen, Füchsen und Kobolden"

Märchenspaziergang für die ganze Familie

Wenn Mäusemädchen die Sonne heiraten wollen, ein Igelchen die Schweine hütet und der Kobold im Fuchsbau hockt, dann ist Märchenzeit im Wald. Wir spazieren gemütlich auf befestigten Wegen durch Wald und Wiesen und lassen uns verzaubern von Märchen und Geschichten über das geheime Leben der Waldtiere - und wer weiß, vielleicht zeigt sich sogar der Geschichtenwicht!

Treffpunkt: Murrhardt-Siegelsberg, Ortseingang Bushaltestelle

Dauer: ca. 1,5 Std

Kosten: Erwachsene 6 EUR, Kinder 3 EUR

eine Veranstaltung zum "Tag des Schwäbischen Waldes" in Zusammenarbeit mit "Schwäbischer Wald Tourismus e.V." (www.schwaebischerwald.com)

Anmeldung erforderlich: über den Ticketservice der Stadt Murrhardt (www.murrhardt.de/Veranstaltungen/Tag des Schwäbischen Waldes) oder telefonisch 07192 / 213777 oder in der Touristinfo (Marktplatz 8 71540 Murrhardt)

Weitere Hinweise:
Altersempfehlung: ab 4 Jahre
Der Spaziergang ist rollstuhltauglich
Die Veranstaltung findet unter den aktuell gültigen Abstands- und Hygieneregeln statt.

 

Freitag, 9. Oktober 2020, 17.00 Uhr

"Der Wein hängt aneinander und ist nicht gut abbrechen!"

Märchen vom Wein und anderen Genüssen - von der Himmelsleiter ins Paradies

Märchenspaziergang

Wein und Märchen, beides uralte Kulturgüter, trotzen allem Zeitgeist und allen Modeerscheinungen. Sie begleiten uns Menschen seit Jahrhunderten, öffnen Herz und Geist, erfreuen und erstaunen uns. Was liegt näher, als beides zu kombinieren? Ein guter Tropfen wird auch im Märchen nicht verachtet – und wie im Leben sind die Folgen manchmal überraschend…

Auf dem Spaziergang von der Himmelsleiter durch die Weinberge mit herrlichem Blick auf den Max-Eyth-See und abschließender kleiner Weinverkostung im »Paradiesörtle« des Michaelshauses ergänzt sich beides zum doppelten Genuss – ein Erlebnis für Gaumen und Ohr.
Die Veranstaltung findet auch bei Regen statt, das »Paradiesörtle« hält ein trockenes Plätzchen bereit.

TREFFPUNKT: 16:45 Uhr, Parkplatz beim Kaufpark Freiberg (U7, Haltestelle Himmelsleiter)

KOOPERATION von Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart und Evang. Dekanatsbezirk Zuffenhausen

Kosten: 13 EUR (inkl. Weinverkostung)

Dauer: ca 2 Stunden

bitte anmelden bei: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de, KURS-NR. 202-403

 

Samstag, 10. Oktober 2020, 16.00 Uhr

»Es war einmal in einem großen dicken Wald ...«

Märchenspaziergang

Was wären die Märchen ohne den Wald? Wo wäre Rotkäppchen dem Wolf begegnet? Wo hätten sich Hänsel und Gretel verirrt? Und wo würden all die Elfen, Zwerge, Hexen, Räuber und anderes geheimnisvolles, bisweilen zwielichtiges Volk wohnen? Der Wald spielte in den Zeiten der Märchen eine zentrale Rolle, war Ort der Gefahr, der Bewährung oder der Erlösung – voller Geheimnisse und Zauber. Auch heute noch sind wir fasziniert von der Magie dieser besonderen Landschaft…

Bei einem Spaziergang auf dem Siegelsberger Rundweg durch den wunderschönen schwäbischen Wald hören Sie Märchen und Geschichten aus aller Welt von, über und mit dem Wald.

Dauer: ca. 2 Stunden

Veranstalter: vhs Murrhardt, in Kooperation mit der Siegelsberger Dorfgemeinschaft e.V.

Kosten: 8/6 EUR

Treffpunkt: Murrhardt-Siegelsberg, Bushaltestelle Ortseingang

bitte anmelden bei: vhs Murrhardt, Tel 07192/9358-11, www.vhs-murrhardt.de, Kursnummer 20220100

Weitere Hinweise:
Altersempfehlung: ab 10 Jahre

 

Samstag, 31. Oktober 2020, 20.00 Uhr

"... und fühlte einen kalten Hauch"

Märchen zum Gruseln und Grausen

Märchen gehen immer gut aus? Tja, meistens schon, aber nicht immer... Lassen Sie sich entführen in die geheimnisvolle Welt der Märchen jenseits von guten Feen und erfüllten Wünschen - gespenstisch, rätselhaft und schaurig schön!

Ein Abend für Erwachsene, denen vor nichts graut...

Eintritt: 10/8 EUR

Karten: Glasperlenspiel Asperg, Tel 07141/63491, www.glasperlenspiel.de

Glasperlenspiel Asperg
Kelterstr. 5, 71679 Asperg,

 


 2019

Samstag, 12. Januar 2019, 16.00 Uhr

"Im Winter, als einmal ein tiefer Schnee lag..."

... da passiert so einiges im Winterwald und drumrum: eine Suppe hat merkwürdige Zutaten, auf dem gläsernen Berg wohnt eine verwunschene Prinzessin und ein Töpfchen macht sich selbständig...

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder (und ihre Erwachsenen) ab 4 Jahre

Eintritt: 5 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Sonntag, 27. Januar 2019, 18.00 Uhr

"Der Wein hängt aneinander und ist nicht gut abbrechen..."

Wein und Märchen, beides uralte Kulturgüter, trotzen allem Zeitgeist und allen Modeerscheinungen. Sie begleiten uns Menschen seit Jahrhunderten, öffnen uns Herz und Geist, erfreuen und erstaunen uns. Was liegt näher, als beides zu kombinieren? Ein guter Tropfen wird auch in Märchen nicht verachtet - und wie im Leben sind die Folgen manchmal überraschend...

Eintritt: 7 EUR inkl ein Glas Wein

Kooperation mit der Siegelsberger Dorfgemeinschaft e.V.

Anmeldung unter petra.weller@maerchen-erzaehlt oder Tel. 07192-9340965

Feuerwehrhäusle Murrhardt-Siegelsberg,
Seebachstr. 58, 71540 Murrhardt


 

Donnerstag, 28. März 2019, 17.00 Uhr

Diese Veranstaltung muss leider ausfallen!

"... da ist der Mensch schwachköpfig und närrisch..."

Märchen zum Alter

Alt - wie kaum ein anderes Wort bewegt es Bilder und Gefühle in uns, die widersprüchlicher kaum sein könnten: von Gebrechen und Siechtum über Weisheit und innere Ruhe bis hin zum kaufkräftigen Best Ager. Wie ist das in den Märchen? Da gibt es die helfende Alte, den gütigen alten König, die Uralte als Mittlerin zwischen den Welten - sie spielen häufig eine wichtige, tragende Rolle in den Märchen. Aber Märchen spiegeln die ganze Wirklichkeit wider, nicht umsonst haben sich die Geschichten über Jahrhunderte erhalten - und folglich finden sich auch Märchen, die einen ganz anderen Blick auf das Alter offenbaren, respektlos, frech, befremdlich...

Beim Spaziergang durch den Rosensteinpark mit seinen alten und mächtigen Bäumen hören Sie Märchen aus aller Welt, mit Schwerpunkt auf dem westlichen und orientalischen Kulturkreis.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Gewonnene Jahre – Gemeinsam älter werden«

eine KOOPERATION von: Diözese Rottenburg-Stuttgart (Ludger Bradenbrink), Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart (Andrea Seefeld), Gesellschaft für christlich-islamische Begegnung und Zusammenarbeit Stuttgart e.V. (Riad Ghalaini, Frieder Kobler), Kath. Bildungswerk Stuttgart (Bianca Kuon) und treffpunkt 50plus/Evang. Akademie Bad Boll (Thomas Reusch-Frey)


TREFFPUNKT: vor dem Naturkundemuseum Schloß Rosenstein, Rosenstein 1, 70191 Stuttgart

Dauer: ca 2 Stunden

Kosten: 10 EUR

ANMELDUNG bis 25.03.19, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Freitag, 12. April 2019, 17.00 Uhr

"Frisches Grün und Apfelblüten"

Stuttgarter Hanami - Märchenspaziergang zur schönsten Jahreszeit

Die Frühlingsluft ist voller neuer Lebensenergie, schier ist sie zu greifen, zu spüren, ein Flimmern und Kribbeln. Beinah könnte man wieder an Feen glauben, wenn man im Frühling durch blühende Obstbaumwiesen spaziert – oder was war das nur für ein Flirren in der Luft? Klingt märchenhaft? Doch wann, wenn nicht im Frühling, wenn alle Sinne sich öffnen, das Leben wieder neu wird und Leichtsinn wörtlich genommen werden darf, wäre nicht die Zeit für Märchenhaftes und Wunderbares …

In der Tradition des japanischen Hanami, die Schönheit der Blüte zu feiern, bestaunen wir beim entspannten Spaziergang eine von Stuttgarts schönsten Obstbaumwiesen im Naturschutzgebiet Greutterwald. Wir lauschen Märchen und Geschichten von Blüten und Bäumen, vom Werden, Wachsen und vom Glücklichsein.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: WaldLeben: Das Grüne Lesezimmer.

KOOPERATION: : Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Zuffenhausen, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart und Stuttgarter Märchenkreis e.V.

TREFFPUNKT: ab 16.50 Uhr im Greutterwald, Bebauungsende der Greutterwaldstraße, bei Hausnummer 23, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

Dauer: ca 2 Stunden

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Stuttgarter Märchenkreises e.V. bitten wir als Beitrag zu den Unkosten um Spenden.

ANMELDUNG bis 08.04.2019, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Sonntag, 28. April 2019, 19.00 Uhr

"Das Wispern der Welt im Frühling"

Märchen von Blüten, Blumen und Bäumen

Fast meint man, es zu hören, das Wispern der Welt, wenn man im Frühling durch Wiesen und blühende Bäume spaziert und beinah könnte man wieder an Feen glauben...

Wie Veranstaltung 12. April, bloß ohne Spaziergang, dafür mit mehr Märchen...

Eintritt: 12 EUR

Glasperlenspiel Asperg
Kelterstr. 5, 71679 Asperg
www.glasperlenspiel.de

 

Samstag, 11. Mai 2019, 16.00 Uhr

"Fuchs Kratzefuß und andere wunderliche Gesellen"

Ein kleiner Fuchs erlebt im Wald abenteuerliches, ein Mäusemädchen sucht einen Mann und was macht wohl der Riese auf dem Berg?

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder (und ihre Erwachsenen) ab 4 Jahre

Eintritt: 5 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Sonntag, 26. Mai 2019

"Wein, Wandern und Genuss"

eine Aktion der Tourismusgemeinschaft Marbach-Bottwartal

Märchen vom Wein und anderen Genüssen hören Sie an der Station "Weingut Forsthof"  (Forsthof 4, 71711 Steinheim-Forsthof) zu jeder vollen Stunde zwischen 13 und 16 Uhr (jeweils ca. 15 min)

Weitere Informationen zu der Aktion, den Wanderrouten und den anderen Stationen erhalten Sie unter www.marbach-bottwartal.de

 

 Sonntag, 9. Juni 2019

"Buntes Burgfest auf Burg Löwenstein"

eine Aktion der Stadt Löwenstein mit den Naturparkführern Schwäbisch-Fränkischer Wald e.V.

Märchen von Burgen, Schlössern, Prinzen und Prinzessinnen gibt's  zwischen 14.00 und 16.30 Uhr zu jeder halben Stunde (jeweils ca. 15-20 min) im stimmungsvollen Rittersaal

Weitere Informationen zu dem Fest erhalten Sie unter www.schwaebischerwald.com

 

Samstag, 20. Juli 2019

Jubiläumsfest 1200 Jahre Asperg
Mittelaltermarkt
"Taverne zur bunten Perle", ab 15.00 Uhr

für kleine Leute:

Märlein und wunderliche Erzählereien für die kleinen Leute ab 4 Lenzen und ihre großen Begleiter

15/16/17 Uhr, Dauer je ca. 15-20 min

für große Leute:

Sperret die Ohren auf!
Erstaunliche Mären und Fabulöses vom köstlichen Weine, von tollen Weibern und gestandenen Mannsbildern

18/19 Uhr, Dauer je ca. 20-30 min

Eintritt frei, Spende willkommen

Glasperlenspiel Asperg
Kelterstr. 5, 71679 Asperg
www.glasperlenspiel.de


 

Mittwoch, 24. Juli, 18.30 Uhr

Rügener Märchensommer

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Große und Kleine von Großen und Kleinen

Forsthaus Sellin, Granitzer Str. 59, 18586 Ostseebad Sellin

 

Montag, 29. Juli,2019, 18.30 Uhr
Mittwoch, 31. Juli 2019, 18.30 Uhr

Bornholmer Märchenfestival

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Große und Kleine von Großen und Kleinen

Dine's lille maritime café, Rostadvej 10, Gudhjem, Bornholm
www.wildlachs.de

 

Samstag, 17. August 2019, 14-17 Uhr

Märchen im Höhenpark Killesberg

Der Stuttgarter Märchenkreis e.V. lädt Sie ein zu einer Reise durch die Welt der Märchen, Mythen, Sagen und Legenden.

Lauschen Sie im Primelgarten den Erzählerinnen und Erzählern des Stuttgarter Märchenkreises, um 16.00 mit meiner Wenigkeit

Weitere Infos unter www.maerchenkreis.de

Eintritt: Spende

 

 Märchenspaziergang

Sonntag, 25. August 2019, 19.30 Uhr

»In der Weite des Augenblicks...«

Geschichten zur Blauen Stunde im Murrhardter Stadtgarten

Die Blaue Stunde, Zeit zwischen Tag und Nacht, zwischen Augenblick und Ewigkeit... die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit verwischt, Sehnsüchte erwachen mit stiller Kraft.

Auch die alten Märchen und Geschichten erzählen von der Sehnsucht, dieser leisen und mächtigen Triebfeder unseres Lebens, erzählen davon, wie sich Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können, auf wundersamen, verschlungenen und märchenhaften Wegen.

Eine Auswahl dieser Geschichten begleitet Sie durch eine verzauberte Blaue Stunde bei einem Spaziergang durch den schönen Murrhardter Stadtgarten

TREFFPUNKT: Stadtgarten Murrhardt, Julius-Söhnle-Pavillon

DAUER: ca. 1,5 Stunden

Kosten: 7,00 €

ANMELDUNG unter petra.weller@maerchen-erzaehlt.de
oder Tel. 07192 9340965

Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt

 

Dienstag, 17. September 2019, 19.00 Uhr

"Ein Koffer voller Märchen"

Mitglieder des Stuttgarter Märchenkreises (u.a. meine Wenigkeit) erzählen Märchen und Geschichten aus dem „Land der Sonne“ u.a.

Weitere Infos unter www.maerchenkreis.de

Ort: Generationenhaus West, Ludwigsstraße 41, 70176 Stuttgart

Eintritt: Spende


 

Märchenspaziergang

Freitag, 20. September 2019, 16.00 Uhr

»Es war einmal in einem großen dicken Wald ...«

Märchen vom Wald im Wald

Was wären die Märchen ohne den Wald? Wo wäre Rotkäppchen dem Wolf begegnet? Wo hätten sich Hänsel und Gretel verirrt? Und wo würden all die Elfen, Zwerge, Hexen, Räuber und anderes geheimnisvolles, bisweilen zwielichtiges Volk wohnen? Der Wald spielte in den Zeiten der Märchen eine zentrale Rolle, war Ort der Gefahr, der Bewährung oder der Erlösung – voller Geheimnisse und Zauber. Auch heute noch sind wir fasziniert von der Magie dieser besonderen Landschaft…

Bei einem Spaziergang durch diesen – im wahrsten Sinne des Wortes – phantastischen Teil der Natur hören Sie Märchen und Geschichten aus aller Welt von, über und mit dem Wald. Ein kleiner Abstecher führt uns zu einem wunderbaren Platz zum Erzählen und Hören: aufs Gelände des Garnisonsschützenhaus – Raum für Stille.

KOOPERATION: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Evang. Dekanatsbezirk Degerloch und Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. – Kreisverband Stuttgart.

TREFFPUNKT: U-Bahn-Haltestelle Stgt-Degerloch, Ausgang Josefstraße

DAUER: ca. 2 Stunden

Kostenbeitrag: 10,00 € zzgl. VVS

ANMELDUNG bis 16.09.19, Kurs-Nr 192-403, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 


 

Montag, 4. November 2019, 19.00 Uhr

"Zwischen Himmel und Erde"

Märchen über den Tod

Das Rätsel unseres Todes beschäftigt uns seit Menschengedenken, das schlägt sich auch in den vielen Märchen und Geschichten nieder, die sich um dieses Thema ranken. Geschichten aus aller Welt erzählen von dem Versuch, den Tod zu überlisten, mit ihm zu handeln, aber auch von dem großen Bedürfnis, sich mit ihm zu versöhnen, ihn freundlich anzunehmen: mal heiter und mit Augenzwinkern, mal weise und voller Klugheit, aber immer mit überraschenden Wendungen...

Veranstalter: vhs Murrhardt, Kursnr 19220102

Kosten: 6,50 EUR

Ort: Grabenschulhaus, Obere Schulgasse 6, 71540 Murrhardt

ANMELDUNG bei vhs Murrhardt (www.vhs-murrhardt.de)

 

Samstag, 9. November 2019, 16.00 Uhr

"Der Kichererbsenjunge"

und andere wunderliche Geschichten für kleine Lauscher und große Ohren

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder (und ihre Erwachsenen) ab 4 Jahre

Eintritt: 5 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Donnerstag, 21. November 2019

Aperger Märchennacht

16.30 - 17.30 Uhr: Märchen für kleine Leute ab 5

19.30  - 21.30 Uhr: Märchen für Erwachsene

Veranstalter: Buchhandlung Lesezeichen Asperg

Keltensaal Asperg, Marktplatz 2, 71679 Asperg

 

Samstag, 30. November 2019, 13 und 14 Uhr

Märchenhafter Advent rund um den Hölderlinplatz Stuttgart

Märchen im wunderschönen "Balance Naturkosmetik", Schwabstr. 183, Stuttgart (13 Uhr) und im neuen Café Raupe Immersatt, Johannesstr. 97, Stuttgart (14 Uhr)

 

Sonntag, 1. Dezember 2019, 14 - 17 Uhr

"Es war einmal..."

Märchennachmittag im Kindermuseum Sindelfingen gemeinsam mit Melitta Schad und Uli Tamme

Stadtmuseum Sindelfingen, Lange Str. 13, 71063 Sindelfingen

 

Mittwoch, 4. Dezember 2019, 15 - 17 Uhr

Weihnachtsmarkt Schwäbisch Hall

Märchen und Geschichten für die ganze Familie

 

2018

Samstag, 13. Januar 2018, 16.00 Uhr

"Es waren einmal ein Großväterchen und ein Großmütterchen..."

... so fängt manche Geschichte an - wie es wohl weitergeht? Da muß ein schlaues Mädchen einen Bären überlisten - gelingt es ihr? Und wie kommen die drei hungrigen Böcke am Troll vorbei? Und dann ist da noch ein Kloß auf Wanderschaft...

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder (und ihre Erwachsenen) ab 4 Jahre

Eintritt: 7/9 EUR, freiwillig: Kakao- und Kuchenbuffet 4/6 EUR

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Sonntag, 28. Januar 2018, 11 - 17 Uhr

"Glück in Weiß"

   Die kleine, aber feine Hochzeitsmesse im Alten Schloß Gaildorf

www.glueck-in-weiss.de

Freitag, 23. Februar 2018, 20 Uhr

"Jenseits aller Wissenschaften, diesseits der Phantasie..."

Wie kam der Bart ins Gesicht des Mannes? Und wie die Milchstraße an den Himmel? Und warum ist es manchmal so schwierig mit dem Glück? Schon seit Urzeiten versuchen wir unsere Welt mit ihren spannenden, geheimnisvollen und manchmal verwirrenden Phänomenen zu erklären. Heute übernehmen dies Wissenschaften aller Art - früher aber erzählten uns Märchen und Geschichten von den Geheimnissen dieser Welt und brachten Erklärungen für Unerklärliches und Verwunderliches. Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie an diesem Abend - poetisch, skurril, überraschend - und wer weiß, vielleicht sogar mit einem Körnchen Wahrheit...
Am Klavier: Rafael Gusmao da Silva (www.smooove.de)

Eintritt: 15/12 EUR, Einlass: 19.00 Uhr

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Donnerstag, 1. März 2018, 20 Uhr

"Jenseits aller Wissenschaften, diesseits der Phantasie..."

wie Veranstaltung 23. Februar, diesmal ohne Klavier...

Eintritt: 12 EUR

Theater Mittendrin, Lindenstr. 35, 36037 Fulda
www.theater-mittendrin.de

 

Freitag, 27. April 2018, 17.30 Uhr

"Es war einmal in einem großen dicken Wald..."

Märchenspaziergang

Was wären die Märchen ohne den Wald? Wo wäre Rotkäppchen dem Wolf begegnet? Wo hätten sich Hänsel und Gretel verirrt? Und wo würden all die Elfen, Zwerge, Hexen, Räuber und anderes ungewöhnliches, geheimnisvolles, bisweilen zwielichtiges Volk wohnen? Der Wald spielte in den Zeiten der Märchen eine zentrale Rolle, war Ort der Gefahr, der Bewährung oder der Erlösung – voller Geheimnisse und Zauber. Bei einem Spaziergang durch diesen – im wahrsten Sinne des Wortes – phantastischen Teil der Natur hören Sie Märchen und Geschichten aus aller Welt von, über und mit dem Wald.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe: Das Grüne Lesezimmer.

KOOPERATION der Akademie für gesprochenes Wort, des Evang. Kreisbildungswerks Stuttgart und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW) – Landesverband Baden-Württemberg und Kreisverband Stuttgart mit dem Evang. Dekanatsbezirk Bad Cannstatt.

TREFFPUNKT: Bushaltestelle Rohracker, Tiefenbachstraße/Weinklinge, 70329 Stuttgart-Rohracker

Dauer: ca 2 Stunden

Kosten: 10 EUR

ANMELDUNG bis 23.04.18, Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

9 - 13. Mai 2018

"Vergessen und Erinnern im Märchen"

Internationaler Kongress der Europäischen Märchengesellschaft in Bad Kissingen

Vorträge und Arbeitsgemeinschaften rund um dieses spannende Thema - und natürlich Märchen! Am Donnerstag, 10. Mai, 20.00 Uhr können Sie an sieben Orten jeweils zwei Erzähler/innen lauschen, ua. auch meiner Wenigkeit gemeinsam mit Josephine Giesbert.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Europäische Märchengesellschaft e. V., Schloss Bentlage, Bentlager Weg 130, 48432 Rheine, http://www.maerchen-emg.de



Donnerstag, 7. Juni 2018, 19:30 Uhr

"In der Weite des Augenblicks..."

Märchenspaziergang

Die Blaue Stunde, Zeit zwischen Tag und Nacht, zwischen Augenblick und Ewigkeit, die Grenze zwischen Phantasie und Wirklichkeit scheint weit offen, Sehnsüchte erwachen mit stiller Kraft … Auch die alten Märchen und Geschichten erzählen von der Sehnsucht, dieser leisen und mächtigen Triebfeder unseres Lebens, erzählen davon, wie sich Wünsche und Sehnsüchte erfüllen können, auf wundersamen, verschlungenen und märchenhaften Wegen. Eine Auswahl dieser Geschichten begleitet Sie durch eine verzauberte Blaue Stunde vorbei an alten Mauern und verwunschenen Bäumen über einen von Stuttgarts schönsten Spazierwegen, den Blauen Weg.

TREFFPUNKT ab 19.15 Uhr: Stuttgart, Bushaltestelle Birkenkopf (Bus 92). Ende des Spaziergangs: Aussichtspunkt der Hasenbergsteige, von dort sind es ca. 15 min zurück zur Bushaltestelle Birkenkopf oder ca 10 min zur S-Bahnhaltestelle Schwabstraße

KOOPERATION von Evang. Dekanat Stuttgart-Mitte und Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart

Kosten: 10 EUR

Dauer: ca 2 Stunden

ANMELDUNG bis 04.06.18: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 



Donnerstag, 13. September 2018, 18:00 Uhr

"Der Wein hängt aneinander und ist nicht gut abbrechen!"

Märchen vom Wein und anderen Genüssen

Märchenspaziergang

Wein und Märchen, beides uralte Kulturgüter, trotzen allem Zeitgeist und allen Modererscheinungen. Sie begleiten uns Menschen seit Jahrhunderten, öffnen uns Herz und Geist, erfreuen und erstaunen uns. Was liegt näher, als beides zu kombinieren? Ein guter Tropfen wird auch in Märchen nicht verachtet - und wie im Leben sind die Folgen manchmal überraschend.

Auf dem Spaziergang durch die Weinberge Zuffenhausens (Weingebiet Dachsrain und Vogelberg) mit kleiner Weinverkostung ergänzt sich beides zum doppelten Genuss - ein Erlebnis für Gaumen und Ohr.

TREFFPUNKT ab 17:45 Uhr: Stuttgart, Bushaltestelle "Hebsacker Str" (Bus 52, Roter Stich)

KOOPERATION von Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart und Evang. Dekanatsbezirk Zuffenhausen

Kosten: 13 EUR (inkl. Weinverkostung)

Dauer: ca 2 Stunden

ANMELDUNG bis 10.09.18: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Samstag, 15. September 2018, 16.00 Uhr

"Allerlei Märchen"

Was passiert, wenn die Hexe die Löffel zählt? Ist das Läuschen tatsächlich in den Suppentopf gefallen? Und wer hat bloß all die leckeren Kuchen aufgegessen?

Märchen und Geschichten aus aller Welt für Kinder (und ihre Erwachsenen) ab 4 Jahre

Eintritt: 6/8 EUR, wer will, genießt dazu Leckeres vom Kakao- und Kuchenbuffet für 4/6 EUR
Einlass ab 15.30 uhr

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de

 

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 15:30 Uhr

"Zwischen Himmel und Erde"

Märchenspaziergang

Das Rätsel unseres Todes beschäftigt uns seit Menschengedenken, das schlägt sich auch in den vielen Märchen und Geschichten nieder, die sich um dieses Thema ranken. Geschichten aus aller Welt erzählen von dem Versuch, den Todzu überlisten, mit ihm zu handeln, aber auch von dem großen Bedürfnis, sich mit ihm zu versöhnen, ihn freundlich anzunehmen: mal heiter und mit Augenzwinkern, mal weise und voller Klugheit, aber immer mit überraschenden Wendungen... Eine Auswahl dieser Geschichten hören Sie auf unserem Spaziergang über Stuttgarts größten Friedhof, den Waldfriedhof in Degerloch.

TREFFPUNKT ab 15:20 Uhr: Eingang Waldfriedhof, Waldfriedhof 3, Suttgart-Degerloch

KOOPERATION von Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart und Evang. Dekanatsbezirk Degerloch

Kosten: 10 EUR

Dauer: ca 2 Stunden

ANMELDUNG bis 19.10.18: Evang. Kreisbildungswerk Stuttgart, Tel. 0711 / 20 68-145, kreisbildungswerk@hospitalhof.de

 

Freitag, 26. Oktober 2018, 19:30 Uhr Uhr

 Asperger Märchennacht

zusammen mit dem Erzähler Eckehard Weiß und der Harfinistin Larissa Stahl

Veranstalter: Buchhandlung Lesezeichen Asperg

Eintritt: 10 EUR

Keltensaal Asperg, Marktplatz 2, 71679 Asperg

 

Dienstag, 30. Oktober 2018, 20.00 Uhr

"... und fühlte einen kalten Hauch..."

Märchen gehen immer gut aus? Tja, meistens schon, aber nicht immer... Lassen Sie sich entführen in die geheimnisvolle Welt der Märchen jenseits von guten Feen und erfüllten Wünschen - gespenstisch, rätselhaft und schaurig schön!

Ein Abend für Erwachsene, denen vor nichts graut...

Querflöte u.a: Sigrid Voß

Eintritt: 15/12 EUR,
wer will, genießt dazu traditionelle Kürbis-Quittensuppe (5,20 EUR)
Einlass ab 19 Uhr

Theater La Lune, Haußmannstr. 212, 70188 Stuttgart
www.theaterlalunestuttgart.de
Reservierungen unter theaterlalunestuttgart@gmail.com

 

Samstag, 1. Dezember 2018, 15 Uhr

Märchenhafter Advent rund um den Hölderlinplatz Stuttgart

Märchen im wunderschönen "Balance Naturkosmetik", Schwabstr. 183, Stuttgart



Mittwoch, 5. Dezember 2018, 15 - 17 Uhr

Weihnachtsmarkt Schwäbisch Hall

Märchen und Geschichten für die ganze Familie

 

Freitag, 7. Dezember 2018, 14:30 Uhr

"In einem fernen Lande, dort, wo die Winter lang sind..."

... da wird ein Handschuh zur Wohnung, eine Suppe hat erstaunliche Zutaten, die Baba Yaga zählt die Löffel, ja, und reichen wohl 5 Silberstücke, um die Halle eines ganzen Palastes zu füllen?

Ev. Gesellschaft Stuttgart,
Begegnungsstätte für ältere Menschen
Büchsenstr. 34-36, 70174 Stuttgart

  &l